News – Dekorationsideen für verschiedene Arten von Wohnräumen

Die Gründerin der EDDA-Architektur, Innenarchitektin Eda Tahmaz, die Entwürfe entworfen hat, die die funktionale Nutzung des Raums mit den Lebensgewohnheiten des Benutzers mit einem zeitlosen ästhetischen Verständnis verbinden, sagte, dass Wohnzimmertypen mit unterschiedlichen Planschemata berücksichtigt werden sollten wie rechteckig, L oder quadratisch für die Eigentümer, die ihre Wohnräume erneuern möchten. übermittelte die notwendigen Dekorationsdetails.

Unterbrechen Sie die Integrität beim Trennen von Feldern nicht

Obwohl es im Vergleich zur Innenarchitektin Eda Tahmaz sehr schwierig erscheint, verschiedene Arten von Hallen zu dekorieren, können Sie den Raum mit ein paar Tricks geräumiger gestalten.

– Wenn Sie ein “L” haben In einer geformten Halle sollten Sie ein funktionales Layout erstellen, das die Breite des Bodens berücksichtigt.

– Wenn Sie sich in einem großen Wohnzimmer befinden, können Sie den großen Bereich als Sitzbereich und den schmalen Bereich als Esszimmer betrachten.

– Wenn Sie nach einem anderen Stil suchen, können Sie diesen engen Raum in einen besonderen Bereich für sich selbst oder einen angenehmen Spielplatz verwandeln, auf dem Sie Zeit mit Ihren Kindern mit einem kleinen Teppich und einem kleinen Bücherregal verbringen können.

Eda Tahmaz betont, dass der Stil, der am besten zu L-Typ-Wohnzimmern passt, der minimalistische Ansatz ist, um kein Chaos im Erscheinungsbild zu verursachen, und betont, dass Möbel und Accessoires einfacher gestaltet und Farbunruhen vermieden werden sollten wie möglich mit folgenden Worten: ” Das Wichtigste bei dieser Art von Wohnzimmer ist, die engen und breiten Räume voneinander zu trennen, aber die Harmonie in der Mitte der beiden Räume nicht zu übersehen. Um diese Integrität zu erreichen, können Sie alle Wände in einer Farbe streichen und einen harmonischeren und flüssigeren Raum schaffen. Teppich und Bodenbelag. Die Verwendung von nicht weit voneinander entfernten Tönen und Mustern, die sich gegenseitig ergänzen, stärkt die Harmonie in der gesamten Halle. Mit Hilfe einiger Spiegel ist es außerdem möglich, dem “L” Tiefe und Geräumigkeit zu verleihen. Typ Hallen. ”

Zeigen Sie den Boden breiter als er ist, indem Sie ein Gefühl von Tiefe vermitteln

Im Vergleich zu Eda Tahmaz ist die Arbeit derer, die eine rechteckige Halle haben, etwas einfacher. Der Innenarchitekt empfiehlt, dass L-Sitzgruppen die richtige Wahl sind, anstatt nacheinander aufgereihte Gegenstände, und empfiehlt denjenigen, die einen Essbereich im Wohnzimmer schaffen möchten, ein funktionales Dekorationsverständnis mit einem ovalen Tisch zu erreichen und um die Wahrnehmung von Tiefe mit Spiegeln zu stärken, die an den Längsseiten des Raumes verwendet werden. Tahmaz gibt an, dass der Faktor, der die Wahrnehmung von Tiefe behindert, die Verwendung dunkler Farben an den Wänden ist, und fügt hinzu: ” Ideal ist es, weiche Farben wie Weiß, Beige, Creme, Vanille und Hellgrau in Möbeln zu verwenden und eine Wahrnehmung eines größeren Raums zu schaffen, indem das Sonnenlicht, das auf den Boden fällt, mit satinierten Farben reflektiert wird auf den Wänden. Sie können von Gemälden profitieren, um lange Wände und Pflanzen zu teilen. Mit können Sie die scharfen Ecken Ihres Wohnzimmers weicher machen

Eda Tahmaz betont die Notwendigkeit, die durch überschüssige Möbel in quadratischen Wohnzimmertypen verursachte Verwirrung mit den folgenden Worten zu vermeiden: ” Die Möbel sollten den Bewegungsbereich und den Verkehr im Haus nicht beeinträchtigen. Sie sollten die Möbel so anordnen, dass sie sich gegenüber der Tür und nicht daneben befinden. Sie können auch eine wärmere Atmosphäre schaffen, indem Sie die Möbel einander gegenüberstellen. Wenn Ihr Wohnzimmer weniger Licht erhält, können Sie kältere und hellere Farben an den Wänden verwenden. Obwohl es viel Licht bekommt, können Sie mit warmen Farben einen kastenförmigen Look kreieren. “

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button